Abteilungsleitung: Mix Demmelmair (08138/1053)

Flanke Schäfer,- Kopfball abgewehrt, aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen, Rahn schießt - und was dann passierte weiß wohl hierzulande jeder, auch die Theaterspieler des TSV.
„Fuaßball-Kini“, so heißt unser diesjähriges Stück, das wir vor Ostern spielen und ist gewissermaßen eine kleine Hommage an das „ Wunder von Bern“.  Nach dem „ Schippedupfer“ und dem „Pfenningfuchser“, also zwei Landstorfer Stücke dieses mal wieder was von Ralph Wallner. Bereits im Dezember werden die Stücke ausgewählt und nach dem Faschingswochenende geht es traditionell mit dem Proben los. Natürlich ist es keine Weltliteratur die wir auf die Bühne bringen, dennoch sind unsere Dreiakter doch immer recht unterhaltsam und die Besucherzahlen der letzten Jahre zeigen doch, dass die Vorstellungen gerne gesehen werden.
Das Stück spielt heuer in den 60er Jahren und es geht natürlich um Fussball. Kann es auch hier geben, was 1954 in Bern passierte? Das Wunder von Bolzbach? Wir versprechen euch jetzt schon eine Riesengaudi...

Alle Informationen findet ihr hier.